Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Polizeibericht 2017 » Randalierer in Hüsten leistet Widerstand gegen die Polizei

Randalierer in Hüsten leistet Widerstand gegen die Polizei

Am Montag gegen 14 Uhr trat ein 36-jähriger Mann aus Hüsten auf der Straße „Alt Hüsten“ gegen ein fahrendes Auto. Beim Eintreffen der Polizei zeigte sich der Mann weiter aggressiv. Bei der anschließend Ingewahrsamnahme leistete er Widerstand gegen die Polizeibeamten. Der Mann konnte zunächst durch den geschädigten Autofahrer und weiterer Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Da der Mann uneinsichtig und aggressiv gegenüber den Beamten auftrat, sollte er zu Verhinderung weiterer Straftaten ins Polizeigewahrsam gebracht werden. Während der Fahrt zur Polizeiwache versuchte der Täter einem 41-jährigen Polizisten einen Kopfstoß zu geben. Der Polizist konnte den Stoß jedoch abwehren. Dem alkoholisierten Mann wurde in der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Nach erfolgter Ausnüchterung wurde er aus dem Gewahrsam entlassen.

Schreibe einen Kommentar