Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Polizeibericht 2018 » Drei Einbrüche in Arnsberger Geschäfte

Drei Einbrüche in Arnsberger Geschäfte

Gleich drei Einbrüche in Arnsberger Geschäfte wurden der Polizei am Dienstag gemeldet. Die Tatzeit der drei Einbrüche liegt jeweils zwischen Montagabend und Dienstagmorgen. Am Kaiserpförtchen schlugen die Täter die Scheibe eines Hundesalons ein. Da die Scheibe jedoch zusätzlich gesichert ist, konnten die Einbrecher das Fenster nicht öffnen. Ohne Beute flüchteten sie vom Tatort. An der Löckestraße wurde die Eingangstür einer Bäckerei aufgehebelt.
Möglicherweise wurden die Täter beim Einbruch gestört, da nach ersten Erkenntnissen keine Gegenstände aus der Bäckerei entwendet wurden.
Mit einem Stein wurde die Scheibe eine Ergotherapiepraxis an der Ringstraße eingeworfen. Die Täter drangen anschließend in das Gebäude ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Angaben über das Diebesgut liegen bislang nicht vor. In allen drei Fällen bittet die Polizei um Mithilfe. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 – 90 200 in Verbindung.

Schreibe einen Kommentar