Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Polizeibericht 2019 » Wieder mehrere Einbrüche in Arnsberg

Wieder mehrere Einbrüche in Arnsberg

In Arnsberg ab es am Donnerstag eine Reihe von Tageswohnungseinbrüchen. Zwischen 11:30 und 20:30 Uhr sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Bergstraße eingebrochen. Die Täter hebelten die Terrassentür auf um ins Haus zu gelangen. Dort durchwühlten sie sämtliche Schubladen und Schränke.
Was gestohlen wurde ist noch unklar.

Ein weiterer Einbruch fand zwischen 15 und 17:30 Uhr in der Straße Stadtmauer statt. Unbekannte schoben die Jalousie des Küchenfensters hoch und hebelten das Fernster auf. Im Haus wurden sämtliche Schränke und Schubladen durchwühlt. Was gestohlen wurde steht noch nicht fest.

Zwischen 18 und 18:45 Uhr gab es einen weiteren Tageswohnungseinbruch in der Schloßstraße. Die Täter hebelten die Terrassentür des Zweifamilienhauses auf und durchwühlten sämtliche Schränke und Schubladen. Anschließend hebelten sie die Eingangstür der zweiten Wohnung in dem Haus auf und durchwühlten dort auch Schränke und Schubladen. Die Täter klauten Bargeld. Was sonst gestohlen wurde ist noch unklar. Als der Bewohner nach Hause kam bemerkte er zwei Männer auf dem Nachbargrundstück. Die Unbekannten flüchteten als sie angesprochen wurden. Die Männer werden wie folgt beschrieben:
Beide circa 20-25 Jahre, circa 1,8 – 1,85m groß,schlaksig,dunkle Hosen, Jacken, Mützen und Rucksäcke
Später stellte sich heraus, dass die Männer versucht haben in das Nachbarhaus einzubrechen. Vermutlich hat sie der Nachbar gestört als sie gerade dabei waren die Terrassentür aufzuhebeln.

Hinweise zu den Tätern richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

Schreibe einen Kommentar

Advertisements