Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Polizeibericht 2019 » 3x Zeugen gesucht: Die Polizei bittet um Mithilfe

3x Zeugen gesucht: Die Polizei bittet um Mithilfe

Nach einem Unfall am Samstag gegen 23:15 Uhr sucht die Polizei nach Zeugen oder Geschädigten.
Ein Zeuge entdeckte das Auto eines 33-Jährigen im Graben der Voßwinkeler Straße einige Meter vor dem Ortseingangsschild von Voßwinkel. Der Mann aus Iserlohn saß zu dem Zeitpunkt in seinem Auto, an dem deutliche Unfallspuren zu erkennen waren. Die Beamten stellten bei dem Mann Alkoholgeruch fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Der 33-jährige Mann wurde der Polizeiwache Arnsberg zugeführt und eine Blutprobe wurde entnommen. Das Auto und der Führerschein wurden sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

Am Freitag gegen 16 Uhr kam es zu einer Nötigung im Straßenverkehr. Ein 56-jähriger Mann befuhr die Apotheker Straße als er von einem Motorcross-Fahrer überholt wurde, der nur auf dem Hinterrad fuhr. Vor dem Auto des Mannes habe der Fahrer stark abgebremst. Beide Fahrzeuge fuhren hintereinander her bis der Motorcross-Fahrer auf der Straße „Lange Wende“ an die Scheibe des Autos klopfte und es abdrängte. Um einen Unfall zu vermeiden, fuhr der Arnsberger auf den Bürgersteig und bremste sein Auto ab. Der Motorcross-Fahrer fuhr weiter.

Bei der Nötigung wurde niemand verletzt und es entstand kein Sachschaden.
Der Fahrer wird wie folgt beschrieben:

  • Jüngerer Mann
  • Schmale Figur
  • Trug einen Cross-Helm und T-Shirt mit Aufschrift „Sauerlända“

Sein Fahrzeug trug das Teilkennzeichen HSK – NQ. Begleitet wurde der Motorcross-Fahrer von einem weiteren Kraftradfahrer. Bei beiden Rädern soll es sich um Enduro-Fahrzeuge handeln.
Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

Am Dienstag gegen 0:20 Uhr warfen unbekannte Täter einen Kinderroller vor das Auto eines 25-Jährigen. Der Arnsberger befuhr die Straße „Altes Feld“ als er am Straßenrand drei Personen entdeckte. Beim Heranfahren an die Gruppe wurde ein Roller vor sein Auto geworfen. Der Arnsberger überfuhr den Roller und zog ihn mit.

Durch das Ausweichmanöver geriet er auf die Gegenfahrbahn und touchierte dort die Bordsteinkante. Die Täter liefen in Richtung Sunderner Straße / Gierskämpen weg. Die geflohenen Personen werden wie folgt beschrieben:

  • Männlich
  • Circa 12-16 Jahre alt
  • Dunkel gekleidet

Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

Schreibe einen Kommentar

Advertisements