Polizeibericht

Home » Nachrichten » Aktuelles » Hochwasser an Flüssen in Neheim-Hüsten

Hochwasser an Flüssen in Neheim-Hüsten

Hochwasser Ruhr bei Neheim 2011In Neheim-Hüsten gibt es hohe Pegelstände an Ruhr, Möhne und Röhr. Dauerregen und Schneeschmelze ließen die Flüsse und Bäche in Neheim-Hüsten anschwellen. Der Zentit des Hochwasser war gestern erreicht. Aber noch heute stand ein Teil des Ruhrradweges im Bereich des Freibades Neheim unter Wasser. Die Treppe am Kanuverein Neheim-Hüsten bleibt überflutet.  Bizarr sieht es auch aus, wenn Bäume nicht mehr den Uferrand säumen, sondern  mitten im Fluss stehen.

Das Ufer der Ruhr darf nicht betreten werden, da die Bäume auf den Inseln nicht sicher sind und so die Gefahr von herunterfallenden Bäumen besteht. Durch die Renaturierung hat der Fluss genügend Platz um sich auszudehnen.

Hier finden Sie aktuelle Wasserstände der Ruhr und Röhr.

Wir haben auch ein paar Fotos und ein Video gemacht.

Hoher Ruhrpegel im Januar 2011_1

Bild 1 von 108

Hochwasser in der Ruhr bei Neheim

Schreibe einen Kommentar