Latest News

Arnsberg: Wertstoffbringhof ab Montag, 20. April, eingeschränkt geöffnet – Tauschbörse im Bauwagen bleibt weiterhin geschlossen

Arnsberg. Die Lockerungen der allgemeinen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus lässt auch eine eingeschränkte Öffnung des Wertstoffbringhofes zu. Beim Wertstoffbringhof, Hüstener Straße 15, können ab Montag, 20. April, Anlieferungen von Privathaushalten aus dem Stadtgebiet Arnsberg in haushaltsüblichen Mengen abgegeben werden. Weiterhin geschlossen bleibt die Tauschbörse im Bauwagen, da hier die nötigen Mindestabstände nicht eingehalten werden können.

„Wir freuen uns, diesen guten Service wieder anbieten zu können“, so Bürgermeister Ralf Paul Bittner. Da aber nach wie vor die Verhinderung der Ausbreitung des Virus im Vordergrund steht, sind einige Regeln einzuhalten. So wurden zahlreiche Vorsichtsmaßnahmen getroffen, um sowohl die Bürgerinnen und Bürger als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort zu schützen.

Bei der Anlieferung von Abfällen ist daher zu beachten, dass:

der Besuch des Wertstoffbringhofes auf das notwendige Minimum zu beschränken ist, Anlieferungen ohne Begleitpersonen und Kinder vorgenommen werden sollten, Die Anzahl der Personen/PKW auf dem Wertstoffbringhof begrenzt wird und daher mit Wartezeiten zu rechnen ist, zur Vermeidung von Rückstaus im Kreuzungsbereich der Hüstener Straße der Wertstoffbringhof möglichst von der Hammerweide aus angefahren werden sollte, Die Hygiene- und Abstandsregeln vor und auf dem Gelände des Wertstoffbringhofes einzuhalten sind, den Anweisungen des Personals Folge zu leisten ist, an der Kasse möglichst bargeldlos oder mit passendem Bargeld bezahlt werden soll; der Personalausweis ist bereitzuhalten, möglichst nur Abfälle einer Sorte angeliefert oder unterschiedliche Abfälle im Auto/Kofferraum/Anhänger bereits vorsortiert werden, das Ausladen und Einsortieren der Abfälle selbstständig ohne Hinzuziehung von Hilfskräften erfolgen muss, um einen direkten Kontakt mit anderen Personen auszuschließen, auf dem Gelände das Tragen eines Mundschutzes empfohlen wird.

Die Abfallberatung der Stadt Arnsberg bittet die geänderten Öffnungszeiten zu beachten.

Der Wertstoffbringhof wird geöffnet sein montags bis freitags von 10 Uhr bis 16.30 Uhr und samstags von 9 Uhr bis 13.30 Uhr.

Alle Informationen zu den aktuellen Öffnungszeiten und der eingeschränkten Öffnung sind im Internet zu finden: www.arnsberg.de/abfall/wertstoffbringhof.php. Der Kontakt mit dem Wertstoffbringhof ist sowohl per E-Mail, [email protected], als auch telefonisch, 02931 938002, möglich.

Schreibe einen Kommentar