Latest News

Neheim: Saisonauftakt Tuningszene

In den Abend- und Nachtstunden zum 01.04.2009 fand erneut ein Treffen der Autotuningszene im Bereich Möhnepforte statt. Die Polizei zählte ca. 220 Fahrzeuge und ca. 360 Teilnehmer. Neben

zahlreichen Fahrzeugen aus dem HSK, kamen aber auch Fahrzeuge aus den Nachbarkreisen Soest, Märkischer Kreis und aus dem Bereich Dortmund in den Hochsauerlandkreis. Die Szeneangehörigen nutzten das Treffen insbesondere, um ihre Fahrzeug in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Dabei wurden sie von der vorbereiteten Polizei kontrolliert, welche an 22 Kraftfahrzeugen technische Mängel feststellte (19 Verwarnungsgelder, drei Anzeigen). Einem Fahrer wurde wegen der unzulässigen Umrüstung seines Pkw die Weiterfahrt untersagt. Er ließ noch in der Nacht sein „liebstes Stück“ mit einem Abschleppwagen nach Hause bringen. Rund um den Treffpunkt Möhnepforte kam es zu Schau- und Kolonnenfahrten der Szene, bei denen es zu Geschwindigkeitsverstößen kam, die mit 41 Verwarnungsgeldern und elf Anzeigen geahndet werden mussten. Von den insgesamt 74 geahndeten Verkehrsverstößen wurden 14 durch Fahrer und Fahrerinnen aus der problematischen Altersgruppe der „Jungen Fahrer zwischen 18 und 24“ begangen. Der Szenetreff sorgte im Einsatzraum für keine größeren Störungen, gravierende ordnungsrechtliche Verstöße wurden der Polizei nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar