Latest News

Straßenraub in Hüsten

Beinahe vor der Haustür wurde Montagabend ein 60-Jähriger Opfer eines Straßenraubs. Der Mann befand sich auf einem Fußweg von der Straße Mühlenberg zum Uferweg nur noch wenige Meter

von seinem Haus entfernt, als ihn ein ungutes Gefühl überkam und er sich verfolgt fühlte. Im gleichen Augenblick wurde er von hinten zu Boden gestoßen. Auf dem Bauch liegend wurde er von 3-5 schwarz gekleideten, maskierten Tätern angegriffen und es wurde versucht, sein Portemonnaie aus der Innentasche der Jacke zu ziehen. Dies gelang jedoch nicht, da sich der 60-Jährige auf den Rücken drehte, sich mit Schlägen und Tritten wehrte und laut um Hilfe schrie. Durch die Rufe wurde ein Nachbar aufmerksam und öffnete ein Fenster zum Uferweg. Dies und die heftige Gegenwehr des Opfers vertrieben die Täter. Der leicht verletzte 60-Jährige informierte unmittelbar die Polizei. Die Fahndung nach den dunkel gekleideten Jugendlichen verlief erfolglos. Die Kripo ermittelt und fragt: Wem ist Montagabend, zwischen 22 und 23 Uhr, im Bereich Mühlenberg / Uferweg eine dunkel bekleidete Gruppe Jugendlicher aufgefallen? Hinweise bitte an die Polizei in Hüsten, Tel.: 02932 90200.

Schreibe einen Kommentar