Latest News

Regensburger Domspatzen morgen im Sauerländer Dom

Morgen findet Toccata 2009 statt. Zum Musikfest treten dieses Jahr die Regensburger Domspatzen im Dom zu Neheim (Sauerländer Dom) auf. Während in den letzten Jahren Toccata auf dem Neheimer Markt stattfand, sitzen nun die Besucher warm und trocken in der Johanneskirche.
Die Regensburger Domspatzen haben eine über 1000jährige Tradition und wohnen zusammen in einer katholischen Internatsschule bei Regensburg. Langjähriger Leiter des Jungenchores war Georg Ratzinger, der Bruder des amtierenden Papstes Benedikt XVI (bürgerlicher Name Josef Ratzinger) Seit einigen Jahren dürfen auch evangelische Jungen Domspatzen werden.
Im Sauerländer Dom treten die Regenburger Domspatzenmit 54 Sängern auf. auf. Veranstalter des Konzertes der Chorknaben ist der Dombauverein St. Johannes Baptist, der sich auch um die Unterbringung der jungen Sänger kümmert und das Aktive Neheim. Karten für Toccata 2009 gibt es bei der Sparkasse Arnsberg-Sundern, telefonisch unter 02932/9100 oder in der Hauptgeschäftsstelle in Neheim am Neheimer Markt. Die Karten für das Konzert kosten in der Preiskategorie 1 25.00 Euro (ermäßigt 20.00 Euro) und in der Preiskategorie 2 20.00 Euro (ermäßigt 15.00 Euro).

Anlässlich von Toccata 2009 wurde auch das Lichtkonzept im Neheim neu überarbeitet. Die von der Hüstener FirmaTrilux neu angebrachten Leuchten lassen den Dom im neuen Licht erstrahlen.

Schreibe einen Kommentar