Latest News

Home » Nachrichten » Aktuelles » Kreisel mit Stoppschild an Graf-Gottfried-Straße/Annastraße

Kreisel mit Stoppschild an Graf-Gottfried-Straße/Annastraße

Neheim. Nur etwa ein Jahr nach Bau des Kreisverkehrs an der Kreuzung Graf-Gottfried-Straße/Annastraße haben die Autofahrer der Straßenverkehrsbehörde keine andere Wahl gelassen. Aus Fahrtrichtung Stembergstraße in Richtung Möhnestraße steht ab sofort ein Stoppschild. Binnen eines Jahres haben sich dort 15 Unfälle ereignet, davon zwei mit Verletzten. Bei allen Unfällen waren Fahrzeuge in der Fahrtrichtung beteiligt, die nun mit einem Stoppschild versehen ist. Die Polizei spricht dabei von unangemessener Fahrweise, nicht von überhöhter Geschwindigkeit. Durch das Stoppschild sollen nun die Autofahrer in Neheim zur Einsicht bekehrt werden, nicht in gewohnter Manier geradeaus zu fahren und den Minikreisel halb zu überfahren, sondern den Kreisverkehr anzunehmen und ihn mit angemessener Geschwindigkeit zu passieren. Die Einrichtung des Stoppschildes als Schutz für den Bürger ist allerdings keine Dauereinrichtung wie die Polizei, die Straßenverkehrsbehörde und die Stadtverwaltung betonen. Wenn die erzieherische Maßnahme „Stoppschild“ gefruchtet hat und keine Unfälle mehr registriert werden, ist ein Abbau des Stoppschildes angedacht.

Schreibe einen Kommentar