Latest News

Körperverletzung mit Schlagstock in Hüsten

Gleich zweimal wurde Donerstag die Polizei zu einer Adresse an der Straße Alt-Hüsten gerufen. Bereits nachmittags war es dort zu einem Streit zwischen zwei 32 und 54 Jahre alten Hausbewohnern gekommen. Der Streit zwischen den Betrunkenen, bei dem auch der Hund des 54-Jährigen verletzt wurde, konnte nachmittags zunächst geschlichtet werden. Abends entflammte der Streit aber erneut und heftiger. Beide warfen sich gegenseitig vor, diese handgreifliche Auseinandersetzung begonnen zu haben. Fest steht, dass beide Männer zuschlugen und sich nicht unerheblich verletzten. Da der 54-Jährige auch einen Schlagstock einsetzte, wird jetzt wegen einer gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Die Verletzungen seines 32-jährigen Kontrahenten mussten stationär im Krankenhaus behandelt werden.

Schreibe einen Kommentar