Latest News

Home » Nachrichten » Aktuelles » Kinder sind unsere Meinungsträger von Morgen! Junge Bilder vom Alter in der Kinder- und Jugendliteratur

Kinder sind unsere Meinungsträger von Morgen! Junge Bilder vom Alter in der Kinder- und Jugendliteratur

Arnsberg. Das Projekt „Patenschaften von Mensch zu Mensch“ ist um ein wichtiges Element reicher geworden. Auf Initiative der Kindertagesstätte „Entenhausen“ in Arnsberg-Bruchhausen hat die Fachstelle Zukunft Alter der Stadt Arnsberg gemeinsam mit der Kita eine Empfehlungsliste an Kinder- und Jugendliteratur zusammengestellt, die auch online abrufbar ist. In den empfohlenen Büchern wird die vielfältige Begegnung mit dem Alter beschrieben.
Sich begegnen, gemeinsam erleben, für einander da sein – eines der wichtigsten Paradigmen in den Zeiten des demografischen Wandels. Als ein Medium dazu dienen Bilder und Bücher. Sie vermitteln dem zuhörenden Kind ein Stück Welt. Sie bieten Ausflüge in Zurückliegendes, Momentaufnahmen aus der konkreten Lebenssituation, so wie ein Ausblick in die Zukunft. Viele spannende Themen eröffnen den betrachtenden Kindern die Möglichkeit, sich zu orientieren, über sich und andere Menschen nachzudenken.
Wichtige Aspekte, denn das Leben älterer Menschen unterliegt einem starken, gesellschaftlichen Wandel. Alter heißt heute eben nicht mehr, auf bestimmtes Verhalten reduziert sein. Dabei soll auch die Literatur helfen, das zu erkennen. Auf der Suche nach den vielfältigen Lebensmodellen und Einstellungen „Älterer“ im Bilderbuch für Kinder, entstand so die Literaturliste.
Kinder entwickeln im Laufe ihres Lebens aus dem, was sie erfahren, ihre persönlichen Werte und Einstellungen und so sind sie unsere Meinungsträger von Morgen. Und so ist es wichtig, dass Kinder über angemessene Literaturangebote und konkrete, regelmäßige Begegnungen mit „Älteren“ ein wertschätzendes, tolerantes Bild vom Alter entwickeln.
Die neue Literatur-Empfehlungsliste soll unterstützend bei der Zusammenarbeit zwischen den Generationen dienen. Für weiter neue Buchvorschläge sind die Organisatoren dankbar und nehmen diese gern in die Liste der Buchempfehlungen auf.
Die Bücher können kostenlos in der Kita „Entenhausen“ ausgeliehen werden. Die vollständige Buchliste finden Sie in der Rubrik „Buchempfehlungen auf der Internetseite www.patenschaft-aktiv.de, weitere Informationen auf den Seiten der www.bildungsstadt-arnsberg.de.

Kontakt: Ulla Hüser, Leiterin KiTa „Entenhausen“, 02932-34006, [email protected]

Schreibe einen Kommentar