Latest News

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Trickdiebstahl in Neheim

Trickdiebstahl in Neheim

Am Mittwochabend kam es zwischen 17:40 Uhr und 18:00 Uhr in einem Schreibwarengeschäft mit integrierter Postpartnerfiliale zu einem Diebstahl. Der Betreiber war in dieser Zeit mit Kunden beschäftigt, während unbekannte Täter Bargeld aus der Kasse der Postfiliale entnahmen. Der Diebstahl wurde erst später bemerkt. Möglicherweise steht diese Tat im Zusammenhang mit einem Trickdiebstahl in Freienohl am gleichen Abend, etwa eine halbe Stunde später.
Hier wurde die Angestellte einer Lottoannahmestelle mit Postfiliale von einer Frau mit der Frage

nach Glückwunschkarten abgelenkt. In dieser Zeit trat ein Mann an die Kasse und entnahm Bargeld aus der Kasse. Auch bei dieser Tat wurde der Diebstahl erst später bemerkt. Nach Auswertung der Überwachungskamera in Freienohl wird das Paar wie folgt beschrieben:
Die Frau soll etwa 30 Jahre alt sein, ca. 165 cm groß sein, hat blonde, schulterlange Haare, insgesamt ein gepflegtes Erscheinungsbild, trug eine weiße Jacke und eine dunkle Hose und hatte eine schwarze Handtasche umgehängt.
Der Mann soll 30 bis 35 Jahre alt sein, etwa 180 cm groß sein, hatte kurze, schwarze Haare, trug eine dunkle Hose und eine schwarze Sportjacke mit weißen Streifen an den Ärmeln.
Sachdienliche Hinweise zu dem Paar bitte an die Polizei in Arnsberg, Tel. 02932-90200 oder Meschede, Tel. 0291-90200.

Schreibe einen Kommentar