Latest News

Home » Nachrichten » Aktuelles » Halbzeit für das Quartiersmanagement Moosfelde – Dritte Stadtteilkonferenz in Moosfelde dreht sich um „was kommt danach?“

Halbzeit für das Quartiersmanagement Moosfelde – Dritte Stadtteilkonferenz in Moosfelde dreht sich um „was kommt danach?“

Neheim. Die dritte Moosfelder Stadtteilkonferenz zum Stadtumbau findet nächsten Donnerstag, den 25. November 2010, um 19h im Bürgerhaus Moosfelde statt. Nach eineinhalb Jahren umfangreicher Aktivitäten bedeutet dieser Temin für das Quartiersmanagement Moosfelde Halbzeit der insgesamt dreijährigen Tätigkeit.

Das Quartiersmanagement-Team möchte die anstehende Stadtteilkonferenz dazu nutzen, gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern und anderen Interessierten an Moosfelde eine Zwischenbilanz der geleisteten Arbeit zu ziehen. Mit allen Beteiligten soll eine Diskussion angestoßen werden, die die Zukunft im Blick hat. Was muss jetzt schon passieren, damit wichtige Projekte für Moosfelde und seine Bewohner auch bestehen bleiben, wenn das Quartiersmanagement nicht mehr vor Ort ist?  Ziel ist es, sogenannte „To Do-Listen“ aufzustellen, damit die wichtigen Projekte von den Bewohnern eigenständig weitergeführt werden können.

Weitere Bestandteile der Konferenz werden die Vorstellung der Diakonie Arbeit und Lernen und die Neuwahlen einzelner Positionen im Stadtumbaubeirat sein. Zu besetzen ist die Position des Stellvertreters für Interessen der Mieter und sowohl Vertreter als auch Stellvertreter für Interessen der Jugendlichen in Moosfelde sowie der Stellvertreter für Interessen der Bewohner der Waldsiedlung (ehem. Camp Loquet). Wer Interesse an einer Mitarbeit auf einer der Positionen im Beirat hat  möchte sich bitte sich im Quartiersbüro unter 02932/802 9500 melden.

Weitere Informationen: www.moosfelde.de

Kontakt: [email protected] und 02932/80 29 500

Schreibe einen Kommentar