Latest News

Aufgrund riesiger Nachfrage: Zusatztermin des Theaterstücks „Altern – Was ist das?“ kurzfristig angesetzt

Arnsberg. Die Kartennachfrage sprengt jegliche Erwartungen. Das von der Robert-Bosch-Stiftung geförderte Theaterprojekt „Altern – Was ist das?“ des TEATRON-Theaters und der Fachstelle Zukunft Alter der Stadt Arnsberg spielt in der KulturSchmiede ausnahmslos vor ausverkauftem Haus. Die Stadtbüros mussten beim Kartenvorverkauf vielfach Kartenwünsche abweisen. Deshalb wird nun ein Zusatztermin am Mittwoch, den 23. März 2011, um 20 Uhr in der Arnsberger KulturSchmiede angeboten.

„Aufgrund der großen Resonanz haben wir kurzfristig noch eine Aufführung ansetzen können“, freuen sich Ursula und Yehuda Almagor vom TEATRON Theater und Marita Gerwin von der Fachstelle Zukunft Alter unisono über den unerwarteten Erfolg. Die bislang vorgesehenen Aufführungen am 21. und 22. März 2011 sind bereits ausverkauft.

Alle ehrenamtlich Mitwirkenden stimmten dem Zusatztermin kurzfristig zu. Bereits im November hatten das Theaterprojekt die KulturSchmiede gefüllt und wurde aufgrund der positiven Resonanz für den März 2011 erneut aufgelegt.

Für die neue Vorstellung am 23. März, sind die Vorverkaufstellen wieder die Arnsberger Stadtbüros.

Schreibe einen Kommentar