Latest News

Therapien bei und nach der Krebserkrankung: Vortrag in Selbsthilfegruppe Leben mit und nach Brustkrebs

Arnsberg. Ergänzende naturheilkundliche Therapien bei und nach Krebs ist das Thema des Vortrags von Hiltrud Wiggeshof. Die Heilpraktikerin referiert am Dienstag, den 07. Juni 2011, um 19.00 Uhr bei der Selbsthilfegruppe „Leben mit und nach Brustkrebs“ im Cafe der Senioren-Wohnanlage „Altes Wasserwerk“ Binnerfeld, Blumenstraße 10 b.
Der Vortrag behandelt inhaltlich die Ansätze und Grundlagen der Immunologie, die Misteltherapie, orthomolekulare Medizin, Enzymtherapie, Ausleitung bzw. Entgiftung des Körpers, Ernährung und die Psychoonkologie.
Die Referentin Hiltrud Wiggeshof arbeitete lange als Krankenschwester in einer ganzheitlich orientierten Tumorklinik und hat zusätzlich eine Ausbildung zur Heilpraktikerin absolviert.
Bei dem ganzheitlichen Ansatz wird davon ausgegangen, dass Körper, Geist und Seele eines Menschen eine Einheit bilden, um mit darauf abgestimmten Therapien gute Heilungschancen und eine bestmögliche Lebensqualität zu erreichen.
Alle Interessierten sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Schreibe einen Kommentar