Latest News

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Neheim: Ladendieb muss Beute zurücklassen

Neheim: Ladendieb muss Beute zurücklassen

Am Mittwoch verließ ein Mann um 17:20 Uhr ein Modegeschäft in Neheim an der Mendener Straße. Als er den Ausgangsbereich passierte, löste die Diebstahlsicherung des Geschäftes aus. Ein Mitarbeiter sprach den Unbekannten daraufhin an und bat ihn, noch einmal mit in den Laden zu kommen. Der Mann aber murmelte etwas in englischer Sprache, drehte sich um und rannte in Richtung Apothekerstraße weg. Der Mitarbeiter konnte noch den Rucksack greifen, den der Flüchtende auf dem Rücken trug. In diesem wurde dann später Diebesgut aus dem Modegeschäft gefunden. Der Dieb ging zwar leer aus, konnte aber vom Tatort flüchten. Er wird beschrieben als etwa 25 Jahre alt, ungefähr 165 Zentimeter groß mit dunklen, lockigen Haaren und Dreitagebart. Das Erscheinungsbild wurde als südländisch beschrieben. Zeugen, die Hinweis zu dem flüchtigen Dieb geben und damit die Ermittlungen der Kriminalpolizei unterstützen können, wenden sich bitte unter 02932-90200 an die Polizei Arnsberg.

Schreibe einen Kommentar