Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Polizeibericht 2018 » Ladendiebe in Sundern und Neheim können flüchten

Ladendiebe in Sundern und Neheim können flüchten

In Sundern und in Neheim konnten am Montag zwei Ladendiebe durch die jeweiligen Mitarbeiter auf frischer Tat ertappt werden. Beiden Täter gelang jedoch die Flucht. Auf der Hauptstraße entwendete ein Täter um 12.40 Uhr mehrere Hosen von einem außenliegenden Verkaufstisch. Anschließend ging er zu seinem blau-gelben Mountainbike und fuhr in Richtung Settmeckestraße los.
Ein Mitarbeiter rannte hinter dem Mann her und konnte ihm die Diebesbeute entreißen. Der Dieb konnte allerdings flüchten.
Täterbeschreibung: Südländisches Aussehen, etwa 30 Jahre alt, helle Oberbekleidung mit Kapuze

Gegen 13.45 Uhr entfernte in der Neheimer Fußgängerzone ein unbekannter Mann die Diebstahlsicherung einer Jacke. Mitarbeiter des Bekleidungsgeschäfts konnten den Mann in Richtung Busbahnhof flüchten sehen. Er wird wie folgt beschrieben:
südländisches Aussehen, etwa 30 Jahre alt, auffällig dünne Statur, schwarze Daunenjacke mit Kapuze, schwarze Jeans, schwarzer Rucksack, etwa 1,70 Meter groß.

In beiden Fällen blieb die direkt eingeleitete Fahndung nach den Tätern ohne Erfolg. Hinweise nehmen die Polizeiwachen in Sundern unter 0 29 33 – 90 200 oder Arnsberg unter 02932 – 90 200 entgegen.

Schreibe einen Kommentar