Latest News

Home » Nachrichten » Aktuelles » Steinbruch Habbel: Informationsveranstaltung für politische Gremien geplant

Steinbruch Habbel: Informationsveranstaltung für politische Gremien geplant

Arnsberg. Am Montag, 23. Februar, fand im Rathaus ein dreistündiges Treffen mit Vertretern der Bürgerinitiative „Kontra Habbel IV“ (BIKOHAIV) und des Unternehmens Heinrich Ebel GmbH & Co. KG statt. 
Die Verwaltung der Stadt hatte diese sowie den Vorsitzenden und den stellvertretenden Vorsitzenden des Bezirksausschusses Müschede und den Hochsauerlandkreis als Vertreter der Genehmigungs- und Aufsichtsbehörde eingeladen.
Das Gespräch, das extern moderiert wurde, fand in einer verbindlichen, sachlichen Atmosphäre statt. Dabei wurde zwar einmal mehr deutlich, dass beide Seiten stark unterschiedliche Sichtweisen haben, dennoch zeigten sie Verständnis füreinander und die jeweilige Interessenlage.
Im nächsten Schritt werden die Mitglieder der Bezirksausschüsse Müschede und Herdringen und des Ausschusses für Planen|Bauen|Umwelt auf einer gemeinsamen Veranstaltung über den Genehmigungsantrag für Habbel IV und das Genehmigungsverfahren informiert. Auch Vertreter der Bürgerinitiative „Kontra Habbel IV“ (KOHAIV) und der Herdringer Bürgerinitiative BIO werden zu diesem Treffen eingeladen. Nach der Informationsveranstaltung werden die Antragsunterlagen öffentlich ausgelegt. Der Zeitraum der Offenlegung wird amtlich sowie über die Medien bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar