Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Dreist: Frau in Neheimer Kirche bestohlen

Dreist: Frau in Neheimer Kirche bestohlen

Eine 83 Jahre alte Frau befand sich am Montagmorgen gegen 09:45 Uhr in einer Kirche an der Hauptstraße in Neheim. Die Handtasche, die die Rentnerin bei sich hatte, legte sie auf einer Kirchenbank ab. Ein Mann trat zu der Frau und verwickelte sie in ein Gespräch. Als sich die Wege der beiden Personen wieder trennten, stellte die 83-Jährige das Fehlen ihrer Handtasche fest. 
Obwohl die Frau hinter dem Mann herrief, verließ dieser die Kirche. 
Der Küster informierte sofort die Polizei. Dieser gelang es auch wenige Minuten später den Mann auf Grund der Beschreibung des Küsters in der Fußgängerzone ausfindig zu machen. Während der kurzen Zeit zwischen dem Verlassen der Kirche und dem Kontakt mit der Polizei hatte der 60-jährige Mann bereits einen Ladendiebstahl in einem Geschäft in der Nähe begangen, bei dem er vom Personal beobachtet worden war. Die Kripo ermittelt jetzt wegen des Verdachts dieser Diebstahlsdelikte gegen den Mann.
 

Schreibe einen Kommentar

Advertisements