Latest News

Home » Nachrichten » Aktuelles » Stadt Arnsberg mit 2. Platz der Landesinitiative „Ab in die Mitte“ ausgezeichnet: Bürgerschaftlich getragener Freifunk überzeugt

Stadt Arnsberg mit 2. Platz der Landesinitiative „Ab in die Mitte“ ausgezeichnet: Bürgerschaftlich getragener Freifunk überzeugt

Arnsberg. Ein großer Erfolg: Die Stadt Arnsberg wurde gestern abend durch den Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW mit dem 2. Platz der Landesinitiative „Ab in die Mitte! Die City-Offensive NRW“ 2015 ausgezeichnet. Grundlage dafür war die städtische Bewerbung „Arnsberg – Bürger für eine digitale Stadt“ mit der Darstellung der städtischen Teilnahme am „Tag der Städtebauförderung“ am 9. Mai 2015.
Das Thema „Bürger für eine digitale Stadt/Freifunk“ überzeugte dabei so sehr, dass die Stadt den 2. Platz, der mit Fördermitteln in einer Höhe von 25.000 Euro dotiert ist, erlangte. Das Preisgeld möchte die Stadt in die Weiterentwicklung von Freifunk in der Gesamtstadt investieren. Die Stadt Arnsberg bedankt sich herzlich bei allen engagierten Personen, die hier kräftig mitwirken und Freifunk als bürgerschaftliches Projekt überhaupt erst möglich machen.
Die Landesinitiative „Ab in die Mitte“ zeichnet im regelmäßigen Turnus innovative Konzepte und vorbildliche Ideen zur Vitalisierung nordrhein-westfälischer Innenstädte aus.
Mehr Infos zu Freifunk: www.freifunk-moehne.de
 

Schreibe einen Kommentar