Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Weiterhin Geschwindigkeitsmessungen im HSK

Weiterhin Geschwindigkeitsmessungen im HSK

Wie bereits nach dem Blitzmarathon angekündigt führt die Polizei im Hochsauerlandkreis auch weiterhin unangekündigte Geschwindigkeitsmessungen im gesamten Kreisgebiet durch. Am Samstag wurde unter anderem in Retringen die Geschwindigkeit kontrolliert. 13 Verkehrsteilnehmer schafften es nicht, die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50km/h einzuhalten. Die beiden „Spitzenreiter“ wurden mit 94 und 104km/h gelasert. Neben einem hohen dreistelligen Bußgeld kommt noch ein Fahrverbot auf die beiden Verkehrssünder zu. Ein 25-jähriger Arnsberger teilte daraufhin mit, dass er bereits im nächsten Monat seinen Führerschein aufgrund eines Geschwindigkeitsverstoßes abgeben muss. Aufgrund der Tatsache, dass es sich um einen Wiederholungstäter handelt, steigt das Bußgeld. Des Weiteren entfällt die viermonatige Abgabemöglichkeit seines Führerscheins, so dass die Zeit des Fahrverbotes durch die zuständige Bußgeldstelle festgelegt wird.

Schreibe einen Kommentar