Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Polizeibericht 2016 » Vier Verletzte und 34.000 € Schaden bei Verkehrsunfall in Holzen

Vier Verletzte und 34.000 € Schaden bei Verkehrsunfall in Holzen

Am Dienstag, gegen 14:15 Uhr, kam es an der „Calcit-Kreuzung“ in Holzen zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw. Eine 38-jährige Balverin befuhr die Landstraße 682, aus Holzen kommend. Als sie in den Kreuzungsbereich mit der Kreisstraße 26 einfuhr, übersah sie das vorfahrtberechtigte Auto einer von links kommenden, 45-jährigen Frau aus Leverkusen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos. Durch die Wucht wurden die beiden Fahrzeuge in ein anliegendes Feld geschleudert. Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrzeugführerinnen sowie eine 61-jährige Frau und ein 4-jährger Junge aus dem Auto der Unfallverursacherin leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr musste auslaufende Betriebsstoffe abstreuen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 34.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Advertisements