Latest News

Erste Bürgerbeteiligung zu Bauleitplanverfahren „Bahnhof Neheim-Hüsten“ läuft Interessierte eingeladen

Arnsberg. Der Ausschuss für Planen, Bauen und Umwelt hat die Aufstellung des Bebauungsplanes NH 124 „Bahnhof Neheim-Hüsten“ im Stadtbezirk Hüsten und die Durchführung der 13. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Arnsberg beschlossen. 

Mit diesen Planverfahren wird das Ziel verfolgt, die Voraussetzungen für die Umwandlung von nicht mehr für Eisenbahnzwecke benötigte Flächen an der Kleinbahnstraße in Gewerbeflächen und zur Realisierung eines Park-and-ride-Platzes südlich des Bahnhofes Neheim-Hüsten zu schaffen.
Noch bis zum 30. November 2016 besteht für alle Interessierten die Gelegenheit, sich über die Ziele und Zwecke der Aufstellung des Bebauungsplanes NH 124 „Bahnhof Neheim-Hüsten“ und der Durchführung der 13. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Arnsberg zu informieren. Hierzu hängen Planunterlagen beim Fachdienst Stadt- und Verkehrsplanung im Bereich des Zimmers 514 des Rathauses aus. Neben der Einsichtnahme im Rathaus können die Unterlagen parallel auch im Internet unter www.arnsberg.de/stadtentwicklung über die Rubrik „Aktuelles“aufgerufen werden.
Äußerungen zu diesen Planungen können bis zum 30. November mündlich oder schriftlich beim Fachdienst Stadt- und Verkehrsplanung, Zimmer 514, vorgebracht werden.

Schreibe einen Kommentar