Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Polizeibericht 2017 » Verkehrsunfall mit zwei verletzten jungen Erwachsenen bei Herdringen

Verkehrsunfall mit zwei verletzten jungen Erwachsenen bei Herdringen

Zwei Verletzte und ein total beschädigter Pkw sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmittag auf der Landstraße 544, zwischen Herdringen und Hövel ereignete. Ein 19-jähriger aus Werl war mit seinem Pkw in Richtung Hövel unterwegs und verlor auf winterglatter Straße in einer Rechtskurve die Kontrolle über den Wagen. Das Auto kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich im Straßengraben und blieb auf dem Dach liegen. 

Der Fahrer und seine beiden Mitfahrerinnen, 16 und 20 Jahre alt, in Arnsberg und Soest wohnhaft, konnten sich mit Hilfe von vorbeikommenden Autofahrern aus dem Pkw befreien. Die beiden jungen Frauen wurden bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt und kamen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Fahrer blieb unverletzt. An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar