Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Polizeibericht 2017 » Brand in Deckenverkleidung in Neheim frühzeitig bemerkt

Brand in Deckenverkleidung in Neheim frühzeitig bemerkt

Am späten Dienstagabend, gegen 23:30 Uhr, bemerkte eine Frau aus Neheim im Badezimmer ihrer Wohnung in der Franz-Stock-Straße einen Schwelbrand in der Deckenverkleidung. 

Bereits vor Eintreffen der Feuerwehr befanden sich alle Bewohner des Hauses draußen in Sicherheit. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Zwei Bewohner konnten anschließend zurück in ihre Wohnung, zwei weitere kamen für die Nacht bei Verwandten unter. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Der Sachschaden beläuft sich auf einige tausend Euro. Aufgrund der Lage des Brandortes ist von einem technischen Defekt auszugehen. Genaueres werden die Ermittlungen des Brandermittlers zeigen.

Schreibe einen Kommentar