Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Polizeibericht 2018 » Hund schlägt Alarm und alarmiert Anwohner

Hund schlägt Alarm und alarmiert Anwohner

Ein Hund weckte am Sonntag um 04.45 Uhr die Anwohner eines Hauses an der Bahnofstraße. Als der Besitzer im Garten nachschaute, sah er einen fremden Mann. Dieser hatte vermutlich Zugang zum Geräteschuppen gesucht, da die nicht verschlossene Tür bereits offen stand. Als der Besitzer den Täter ansprach, schubste dieser den Mann und flüchtete anschließend über eine Gartenmauer. Der Besitzer stürzte und wurde leicht verletzt. Gegenstände wurden nicht entwendet.

Täterbeschreibung: männlich; unter 25 Jahre; etwa 1,80 Meter; schlanke Statur; dunkelhäutig; schwarze Haare; Irokesenschnitt; schwarz-weißes T-Shirt; dunkle Jacke

Eine Fahndung nach dem Mann verlief ohne Erfolg. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 – 90 200 entgegen.