Latest News

Missglückter Geschäftseinbruch auf der Kleinbahnstraße in Hüsten

Im Verlauf der letzten Tage versuchte ein bislang unbekannter Täter in ein leerstehendes Geschäft in der Kleinbahnstraße einzubrechen. Zunächst versuchte er die Tür zum Verkaufsraum aufzuhebeln. Dies gelang ihm nicht. Daraufhin versuchte er, die rund sechs Quadratmeter große Schaufensterscheibe einzuwerfen. Auch dies gelang nicht. Nur eine der Scheiben der Doppelverglasung riss. Daraufhin ließ der Täter von dem Objekt ab. 
Neben dem Sachschaden von rund 4.500 Euro bleibt die Frage offen, was sich der Täter überhaupt von einem Einbruch in ein leerstehendes Geschäft erhofft hat.

Schreibe einen Kommentar