Latest News

Polizei stellt Rollerdiebe in Hüsten

Am frühen Mittwochmorgen konnte die Polizei zwei Rollerdiebe in Hüsten stellen. Anwohner der Marktstraße hörten gegen 05.10 Uhr Geräusche auf dem Hinterhof. Hier sahen sie zwei Jugendliche die sich an den abgestellten Rollern zu schaffen machten.
Als die Täter die Zeugen bemerkten, flüchteten sie. Hierbei ließen sie einen Roller zurück. Mit einem anderen, nicht mehr fahrbereiten Kleinkraftrad flüchteten sie über den Schützenwerth. Hier sah ein weiterer Zeuge die beiden Jugendlichen. Diese schoben den entwendeten Roller, ließen diesen aber ebenfalls zurück, als sie den Zeugen sahen. Über die Marktstraße flüchteten sie zu Fuß über den angrenzenden Schulhof einer dortigen Grundschule. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung stellte die Polizei kurze Zeit später zwei 17- und 15-jährige Jugendliche aus Arnsberg. Die beiden Schüler wurden an die Eltern übergeben. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Schreibe einen Kommentar