Letzte Nachrichten

Home » Nachrichten » Aktuelles » Aktuelle Nachrichten » Absage der Informationsveranstaltung zum Rettungsdienstbedarfsplan

Absage der Informationsveranstaltung zum Rettungsdienstbedarfsplan

Arnsberg. Die Stadt Arnsberg hat sich aufgrund der aktuellen Unwetterwarnung für Donnerstag, 17. Februar, entschieden, die geplante Informationsveranstaltung für Bürger*innen zum Rettungsdienstbedarfsplan abzusagen. Auch die anschließende nicht-öffentliche Veranstaltung für die Mitglieder des Ausschusses für Sicherheit und Ordnung soll nicht stattfinden. Für beide Veranstaltungen sollen kurzfristig Ersatztermine anberaumt werden, über die zum gegebenen Zeitpunkt informiert wird. „Wir haben uns diese Entscheidung nicht leichtgemacht, möchten aber kein Risiko auf Kosten der Sicherheit mit Blick auf die angekündigte Wetterlage eingehen“, betont Bürgermeister Ralf Paul Bittner. Zudem wolle man möglichst allen Beteiligten ermöglichen, an dem Informationsangebot teilzunehmen. Insbesondere für Rettungsdienst und Feuerwehr sei dies durch eine unwetterbedingt höhere Einsatzlage nicht sicherzustellen. Die Stadt Arnsberg bittet um Verständnis.

Schreibe einen Kommentar