Mastodon

Sicherheitslücke wurde durch den Dienstleister geschlossen

Arnsberg. Die Störung in der Mail-Kommunikation der Stadt Arnsberg ist behoben. Sowohl der Empfang als auch das Senden von Mails durch die Stadt Arnsberg funktioniert wieder reibungslos. Über das letzte Wochenende war die Mail-Kommunikation der Stadt Arnsberg sowie weiterer Kommunen in Südwestfalen durch den beauftragten Dienstleister unterbrochen worden, um Sicherheitslücken in einigen Anwendungen zu schließen. Dies ist nun nach Auskunft des Dienstleisters erfolgt, so dass die Stadt Arnsberg wieder Mails extern versenden sowie externe Mails empfangen kann.

Stadt bittet um erneute Versendung von Mails

Da sämtliche seit Freitag an die Stadt Arnsberg verschickten Mails aber vermutlich verloren gegangen sind, bittet die Stadt Arnsberg darum, Mails an die Adresse der Stadtverwaltung aus dem Zeitraum von Freitag letzter Woche bis zum heutigen Montag, 15 Uhr, sicherheitshalber noch einmal an die Stadt zu schicken.

Die Stadt Arnsberg entschuldigt sich für die Umstände und bittet um Verständnis für die erforderliche Sicherheitsunterbrechung.

Schreibe einen Kommentar