Mastodon

Arnsberg. In der Kinoreihe “Starke Frauen in starken Rollen” der Gleichstellungsstelle der Stadt Arnsberg, die in Kooperation mit dem Apollo Kino in Neheim durchgeführt wird, läuft am Montag, 8. April, um 19 Uhr der Film “Nach dem Urteil”. Alle Bürger:innen sind herzlich dazu eingeladen, der Eintritt beträgt auf allen Plätzen 7,50 Euro.

Zum Film: Die Ehe von Antoine und Miriam Besson ist in die Brüche gegangen. Am meisten leiden die Kinder darunter, allen voran Julien, der gegen seinen Willen die Wochenenden mit seinem Vater verbringen muss. Miriam macht sich dabei große Sorgen um Julien, denn in ihren Augen ist Antoine gefährlich und gewalttätig. Doch das Gericht entscheidet anders. Antoine versucht derweil sein Möglichstes, um gut für Julien zu sorgen.

In den verschiedenen Medien wurde der Film “Nach dem Urteil” als einer der spannendsten Filme des Jahres und als hochemotionales und bisweilen unerträglich spannendes Dramakino betitelt. Die darstellerischen Leistungen der Hauptdarstellers Thomas Giorias, der die Figur des Julien verkörpert, werden als herausragendes Leinwandereignis gewürdigt.

Hintergrund:

Bei der Zusammenstellung des Programms der Kinoreihe “Starke Frauen in starken Rollen” legt die Gleichstellungsstelle großen Wert auf eine ausgewogene Mischung von Filmen: Heiter, traurig, lehrreich, gesellschaftskritisch und vor allem mit frauenpolitisch relevanten Inhalten. So sollen die Filminhalte ein Spiegelbild dessen sein, was Frauen in der Gesellschaft erleben, fühlen, fürchten, ablehnen oder auch anstreben.

Schreibe einen Kommentar