Latest News

Home » Nachrichten » Geschichte » Warum feiern wir Advent?

Warum feiern wir Advent?

Das Wort Advent kommt vom griechischen epiphaneia, was Erscheinung bedeutet sowie vom lateinischen adventus, was Ankunft heißt. Mit dem Advent beginnt das Kirchenjahr der christlichen (katholische und evangelische) Kirchen. An den vier Sonntagen vor Weihnachten warten die Christen auf die Ankunft Jesus (Weihnachten wird die Geburt Jesus gefeiert) sowie auf seine Wiederkehr am Ende der Zeit. Der 1. Advent steht für den Einzug Jesus in Jerusalem, der 2. Advent für die Wiederkehr Christi, der 3. Advent für Johannes den Täufer und der 4. Advent für Maria, die Mutter Gottes.

Man geht davon aus, dass der Advent schon im 4. Jahrhundert auf Spanien und Gallien gefeiert wurde (damals drei Wochen lang). Im 5. Jahrhundert führte Bischof Perpetuus von Tours eine acht wöchige Fastenzeit von St. Martin (11.November) bis zum 06.Januar (Heilige 3 Könige). Früher musste in der Adventszeit 3 Tage die Woche gefastet werden. Weltliche Freuden wie Eheschließungen, Tanzen und Fleischgenuss waren verboten. 

Heute wird der Advent mit weihnachtlicher Dekoration, insbesondere mit dem Adventskranz begannen. Außerdem stellen viele Menschen Kerzen auf, backen Weihnachtsplätzen und besuchen Weihnachtsmärkte.

Schreibe einen Kommentar