Latest News

„Christmas Jam“ im Jugendzentrum Hüsten

Hüsten. Auf Initiative der Besucher des Jugendzentrums Hüsten findet am Freitag, den 19. Dezember ab 18 Uhr ein Live-Konzert in den Räumen des Jugendzentrums statt. Das Konzert ist aus eigener Initiative entstanden und weitgehend selbst organisiert von den Besuchern des Jugendzentrums organisiert worden. Die Organisatoren konnten für das Konzert am Freitag die Musikerin Lil Cisha aus Sundern gewinnen, die auch schon in der Balver Höhle, beim Stadtfest in Sundern und in mehreren Discotheken aufgetreten ist. Daneben werden The Wild-One, NEC, SIR-J, JOZA und Alpha Musik auftreten. Außerdem werden einige Jugendliche auch eine Breakdance-Performance auf der Bühne zeigen. Elam, einer der Hauptorganisatoren des Konzerts, ist erfreut darüber, dass am Freitag zum einen Rapper auftreten werden, die schon eine Menge Bühnenerfahrung haben, aber auch einige, die noch Bühnenerfahrung brauchen.

Bereits im Februar 2006 hatte im Jugendzentrum Hüsten ein Konzert stattgefunden. Anlass war damals die Wiedereröffnung in den neuen Räumen an der Arnsberger Straße im ehemaligen Kleinbahnhof Hüsten-Ost auf dem Kirmesplatz. Damals traten im Rahmen der Feierlichkeiten Jugendliche aus Hüsten und Umgebung auf, deren Leidenschaft der Rap-Musik gilt.

Der Christmas Jam soll nun die Reihe fortsetzen, aber auch ein neues Highlight sein. Jam ist in der Hip-Hop Musik die Bezeichnung für eine Party, bei der Musik aufgelegt und zu der gerapt wird und es zudem Breakdance-Aufführungen gibt und wenn möglich auch Graffiti gesprüht wird. Einlass ist um 18 Uhr der Eintritt beträgt 1 €. Weitere Infos im JZ unter 02932 892301.

Schreibe einen Kommentar