Polizeibericht

Home » Nachrichten » Aktuelles » Gestern startete das Jägerfest 2010 in Neheim

Gestern startete das Jägerfest 2010 in Neheim

Gestern gegen 19.30 Uhr wurde das Jägerfest im Festzelt auf dem Neheimer Marktplatz eröffnet. Den Fassanstich führte Bürgermeister Hans-Josef Vogel aus. Zur Blasmusik konnte am diesjährigen bayrischen Abend getrunken, gefeiert und geschunkelt werden.
Am heutigen Samstag fand um 10.00 Uhr das Platzkonzert in der Neheimer Fußgängerzone statt. Der Fanfaren-Korps Neheim-Hüsten und der Bläserchor des Jägervereins Neheim sowie das Orchester der Neheimer Jäger stimmten die Besucher der Neheimer Innenstadt auf das Jägerfest ein. Um 16.00 Uhr findet der ökumenischer Gottesdienst im Neheimer Dom (Pfarrkirche St. Johannes Baptist) statt. Gegen 17.15 Uhr ist der Abmarsch zum Sternaufsetzen auf dem Fresekenhof. Beim anschließenden Dämmershoppen am Frekenhof können sich die Teilnehmer erst einmal in fester und flüssiger Form stärken. Danach wird das neue Kinderkönigspaar ermittelt und proklamiert. Dann wird getanzt: Zuerst gibt es die Quadrille der Kinderkompanie und danach den Tanz der Neheimer Quadrille durch den Hofstaat des Jägervereins.Gegen 20.00 Uhr findet der Rückmarsch ins Festzelt statt, wo Atzenmusik (Smoky & Kid feat. DJ Klaus) und Billboard das Zelt beben lassen werden. Einlass ins Festzelt ist ab 19.00 Uhr.
Wer es am nächsten morgen (Sonntag) schafft früh aufzustehen, kann um 7.00 Uhr am Engelbertplatz zum Reveille kommen. Um 14.00 Uhr ist Antreten zum Großen Festumzug auf dem Schulhof der Neheimer Realschule in der Goethestraße. Um 14.30 Uhr findet der Tanz der Neheimer Quadrille durch den Hofstaat des Jägervereins vor der alten Sparkasse in der Goethestraße statt. Um 15.00 Uhr beginnt der große Festumzug über die Goethestraße, Lange Wende, Bexley-Platz, Engelbertstraße, Schulstraße, Apothekterstraße, Möhnestraße, Schobbostraße, Mendener Straße und Burgstraße, Parade beim Gransauplatz und weiter über die Burgstraße zum Festzelt. Neheim-huesten.de wird wieder Fotos machen und ins Netz stellen.
Gegen 16.45 Uhr findet die Quadrille der Kinderkompanie im Festzelt statt.Alle Kapellen des Festzuges spielen um 17.00 Uhr im Festzelt auf. Um 18.00 Uhr tanzen die Königspaare und um 19.00 Uhr wieder die Neheimer Quadrille (Hofstaat des Jägervereins) begleitet durch den Musikverein Herdringen.
Mit Mirage kann dann im Festzelt auf der Neheimer Markplatte weiter gefeiert werden.
Am Montag um 9.00 Uhr wird zum Sternschießen angetreten. Gegen 9.30 Uhr findet das Sternstießen statt (Der Jägerverein schießt auf Sterne und nicht auf einen „Vogel“ wie der Schützenverein). Dann gibt es den Rückmarsch zum Festzelt über die Burgstraße. Um 11.00 Uhr wird das neuen Jägerkönigspaares und damit die Nachfolger von Marion und Hermann Aland proklamiert. Nach den Ehrungen (ca. 12.15 Uhr) findet gegen 13.00 Uhr der Tanz der Neheimer Quadrille für alle Festteilnehmer statt. Der Musikverein Herdringen begleitet die Quadrille und spielt für alle Festbesucher bis ca. 20.00 Uhr. Danach gibt die Band big 80s ihr bestets. Um 17.00 Uhr wird das neue Königspaar abgeholt. Um 18.30 und 22.00 Uhr gibt des wieder einen Tanz der Neheimer Quadrille durch den Hofstaat des Jägervereins.

Schreibe einen Kommentar