Latest News

Mehr als 300 Bilder von der 18. Arnsberger ADAC Klassik jetzt online

18. Arnsberger ADAC  KlassikNeheim. Nach der Gleichmäßigkeitsprüfung über 180 km quer durch das Sauerland, sind 62 der 63 gestarteten Teilnehmer der 18. Arnsberger ADAC Klassik gestern ab 16:30 Uhr wieder in Neheim auf der Domplatte eingetroffen. Das Teilnehmerfeld setzte sich aus den verschiedensten klassischen Fahrzeugen zusammen, so fuhren zum Beispiel mehrere Porsche, Fiat, Mercedes, und Opel Modelle mit, aber auch ein Trabant, ein historischer Militär-Jeep und ein Unimog. Abschließend fanden noch zwei Sonderprüfungen statt. Hierbei handelte es sich um eine Abstandsmessung, sprich die Fahrerinnen und Fahrer musste jeweils vorwärts und rückwärts so dicht wie möglich an ein aufgebautes Hindernis heranfahren ohne es zu berühren und einen kleinen Parcours, den die historischen Wagen in möglichst genau 65 Sekunden durchfahren mussten.

Wir haben über 300 Fotos davon für Sie gemacht.

Schreibe einen Kommentar