Latest News

Unfallflucht mit ordentlich Promille in Neheim

Am Donnerstag beobachtete ein Zeuge, wie ein Autofahrer mit seinem silbernen Peugeot beim Ausparken einen grauen VW Polo beschädigte. Ohne sich den Schaden überhaupt anzuschauen, geschweige denn eine Schadensregulierung einzuleiten, fuhr der Mann vom Unfallort weg. Der Zeuge informierte daraufhin die Polizei. Die entdeckte den gesuchten Pkw auf der Stembergstraße. Sie hielten den Mann an und kontrollierten ihn. Schnell war klar, warum der Mann vom Unfallort geflohen war. Ein vor Ort durchgeführter Alcotest brachte den Wert von 2,4 Promille. Dem 49-Jährigen aus Arnsberg wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Schreibe einen Kommentar