Latest News

Ladendieb greift Ladendetektiv in Alt-Arnsberg an

Am Montagabend gegen 19:25 Uhr stahlen drei Männer aus einem Discounter an der Straße „Zur Feldmühle“ Lebensmittel. Vor dem Eingang trafen sie sich mit einem vierten Mann, der die Sachen offensichtlich in Empfang nahm. Die Männer waren bei der Tat von einem Ladendetektiv beobachtet worden. Als sie das Geschäft verließen, ging der Detektiv ihnen hinterher. Vorab hatte er die Polizei informiert. Bei Eintreffen zeigte der Mann auf zwei der Ladendiebe, die soeben über den Ruhrtalradweg flüchteten. Da die Entfernung jedoch zu groß war, musste die Verfolgung abgebrochen werden. Es wurde weiter nach den Männern gefahndet. Im Bereich des Brückenplatzes sah der Ladendetektiv kurz darauf die anderen beiden Männer. Im Bereich der Johanneskapelle konnten die beiden Männer angehalten werden. Ein 20-jähriger Algerier ging sofort auf den Ladendetektiv los und beleidigte ihn. Um einen tätlichen Angriff zu verhindern, wurde der Mann von der Polizei zu Boden gebracht und konnte nur unter erheblichen Kraftaufwand fixiert werden. Dabei wurde er auch leicht verletzt und klagte hinterher über Schmerzen. Er wurde zunächst zur Wache gebracht, wo er nach Feststellung der Identität und Abklärung des Sachverhaltes entlassen werden konnte. Er wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Schreibe einen Kommentar