Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Polizeibericht 2018 » Schwerer Handtaschenraub auf Bergheim

Schwerer Handtaschenraub auf Bergheim

Am frühen Freitagnachmittag kam es in Arnsberg-Bergheim gegen 14:20 Uhr zu einem schweren Handtaschenraub. Ein 33jähriger Arnsberger entriss seiner 50jährigen Nachbarin unter Vorhalt eines Messers im gemeinsamen Hausflur eines Mehrfamilienhauses die Handtasche und flüchtete anschließend in seine Wohnung. Die Geschädigte informierte unmittelbar darauf die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen anrückte. Der Täter wurde in seiner Wohnung angetroffen. Unter Mitführung eines selbstgebauten Speers versuchte er zunächst zu flüchten. Die Flucht endete jedoch bereits nach wenigen Metern und der Täter wurde festgenommen. Bei der nachfolgenden Durchsuchung seiner Wohnung wurde neben dem zuvor eingesetzten Messer weiteres Diebesgut aufgefunden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.