Polizeibericht

Home » Nachrichten » Aktuelles » Aktuelle Nachrichten 2019 » Festprogramm Neheimer Schützenfest 16.-19. August 2019

Festprogramm Neheimer Schützenfest 16.-19. August 2019

Das größte Schützenfest im Sauerland wirft seine Schatten voraus

Auf der Pressekonferenz der Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist 1607 e.V. am Dienstag dieser Woche im 1220 Schwiedinghauser wurde das diesjährige Programm für das Fest in Neheim (16.-19. August) den örtlichen Lokaljournalisten vorgestellt.

Freitag

Schon fast traditionell startet das Schützenfest mit dem Original Bayrischer Abend am Freitag, 16.08.2019. Wie bei den letzten zwei Schützenfestjahren greifen die Veranstalter hier auf Bewährtes zurück. Ab 18 Uhr sorgt die „Trachtenkapelle Unterammergau“ wieder für vorzügliche Bierzeltstimmung, bevor nach dem Fassanstich durch unseren Bürgermeister Ralf Paul Bittner (SPD), dann die populärste Oktoberfestband der Welt – die „Münchner Zwietracht“ – das Festzelt rockt.

Trachtenkapelle Unterammergau
Münchner Zwietracht

Samstag

Der Samstag startet Um 11 Uhr mit einem Platzkonzert in der Fußgängerzone. Dabei werden das Fanfaren-Korps Neheim-Hüsten 1956 e.V. und Grenzland-Tambourkorps Anholt e.V. für Unterhaltung sorgen.

Gleichzeitig findet um 11 Uhr das beliebte Puppentheater für unsere Kleinsten statt. Die Puppenbühne „Bauchkribbeln“ aus Düsseldorf spielt das Stück „Kasper im Orient – 1001 Nacht“.

Um 16 Uhr beginnt das Festhochamt in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist. Anschließend gegen 17:15 Uhr wird vom Glockenspiel zum Vogelaufsetzen auf den Fresekenhof marschiert.

Nach dem Vogelaufsetzen, einigen Ehrungen, dem Großen Zapfenstreich und der Quadrille am Fresekenhof, welche vom Musikverein Herdringen und dem Spielmannszug Niederense musikalisch untermalt werden, geht es über die Burgstraße zurück ins Festzelt. Gegen 19:30 Uhr gibt der Musikverein Herdringen ein Konzert im Festzelt.

Das Highlight des Abends startet um 21 Uhr mit einer 2000er Jahre Party Nacht. Das DISCOLOVERZ DJ-TEAM aus Lingen an der Ems wird das Festzelt mit Rhythmen und Beats aus den 2000er Jahren beben lassen und die Partygäste mit einer Video- und Lasershow flashen.

Am Samstag findet von 10-15 Uhr bereits ein Kartenvorverkauf an der Zeltkasse statt.

Sonntag

Am Sonntag kann sich die Neheimer Innenstadt auf einen Großen Festzug freuen. Es wird der umfangreichste außerhalb eines Jubiläumsjahres sein. Nahezu 3500 Teilnehmer aus 11 Gastvereinen und unglaubliche 26 Musikkapellen werden den mehr als 20.000 erhofften Zuschauern ein unvergleichliches Erlebnis bieten. Der Festzug startet, wie gewohnt, gegen 14 Uhr an der Realschule auf der Goethestraße. Der Marschweg wird der Gleiche sein, wie bei den letzten Schützenfesten.

Am Gransauplatz wird der Festzug an der Ehrentribüne und dem Hofstaat vormarschieren. Dort wird auch wieder die Neheimer Quadrille vom Hofstaat der Schützenbruderschaft getanzt.

Nach dem Festzug und der Begrüßung der Ehrengäste im Festzelt, sowie den Ehrungen verdienter Mitglieder geben alle Kapellen aus dem Festzug ein gemeinsames Konzert.

Danach geht es um 17 Uhr weiter mit dem Kindertanz, 18 Uhr Tanz der Königspaare und um 19:30 Uhr Tanz der Neheimer Quadrille im Festzelt.

An 21 Uhr startet die Partynacht am Sonntag mit der Live Band „Mainstreet“, welche auch schon beim Fest 2017 für ausgelassene Stimmung sorgten.

Montag

Am Montag sucht die Schützenbruderschaft einen neuen Schützenkönig. Im Anschluss an das Antreten am Glockenspiel ziehen die Kompanien der Schützenbruderschaft und des Jägervereins mit Ihren Gästen in den Fresekenhof ein. Das Vogelschießen beginnt gegen 9:15 Uhr an der Vogelstange.

Königsschuss von André Wolff

Nach dem die Nachfolger für André Wolff und seine Frau Kathrin ermittelt wurden, findet im Festzelt die Königsproklamation statt. Gegen 13:30 Uhr tanzt nochmals die Neheimer Quadrille.

Um 17 Uhr wird das neue Königspaar vom Fresekenhof abgeholt und marschiert mit einem kleinen Festzug in das Festzelt ein. Dort wird das neue Königspaar um 18 Uhr mit dem Königstanz die Party eröffnen. Ab 19:30 Uhr übernimmt dann „Feeling“ und sorgt für Partystimmung im Festzelt.

Eintrittspreise

  • Freitag: 9 €
  • Samstag: 8 €
  • Sonntag: 5 €
  • Montag: 6 €

Bierpreise

Freitag: nur 0,5 l = 2,5 WM (König Ludwig hell/dunkel)
an allen anderen Tagen: 0,2 l = 1 WM
1 WM = 1,5 €
Im Festzelt kann nur mit Wertmarken bezahlt werden.
Neu: An der Kasse vorm Zelt kann erstmalig mit EC-Karte gezahlt werden (Eintritt & WM)!

Vorverkaufsstellen

  • SCHÜTZENSHOP: Hauptstraße 22, Neheim (Schneidwaren Vehrenberg)
  • INFOSTAND AM GLOCKENSPIEL: 10. August 2019, 09:00 – 13:00 Uhr
  • ZELTKASSE: Schützenfest-Samstag, 17. August 2019, 10:00 – 15:00 Uhr

In den nächsten Tagen folgen weitere Informationen zu den einzelnen Festtagen in gesonderten Artikeln.

Schreibe einen Kommentar

Advertisements