Mastodon
Bild mit KI erstellt

Offenes Informationsangebot am 30. Januar im Zeitraum von 15 bis 17 Uhr

Arnsberg. Die Stadt Arnsberg hat in dieser Woche über die anstehende Straßenunterhaltungsmaßnahme in der Arnsberger Altstadt informiert: Ab Mitte Februar sollen Stolperfallen im Gehwegbereich am Alten Markt, auf dem Steinweg und in der Klosterstraße beseitigt werden.

Zusätzlich ist auch die Fahrbahn der Schlossstraße betroffen: Hier ist das Betonpflaster der Fahrbahn ebenfalls desolat, weshalb die Fahrbahn provisorisch in der ganzen Fläche asphaltiert werden muss. Der vorhandene Unterbau aus Schotter ist für eine erneute Pflasterung nicht mehr geeignet.

Aus diesem Grund sind ausdrücklich auch die Anwohnenden und Eigentümer:innen der Schlossstraße eingeladen, sich über das geplante Vorhaben zu informieren.

Die Möglichkeit besteht dazu am Dienstag, 30. Januar, im Zeitraum von 15 bis 17 Uhr, im Rittersaal, Altes Rathaus, Alter Markt, 59821 Arnsberg. Mitarbeitende des Fachdienstes Straßen und Brücken werden in dieser Zeit die baulichen Maßnahmen individuell erläutern und Fragen beantworten. Alle Interessierten können im angegeben Zeitraum vorbeikommen und sich unabhängig von einem bestimmten Zeitpunkt informieren.

Schreibe einen Kommentar