Latest News

Unfallflucht in Neheim und Einbruch in Hüsten

Neheim: Montagabend fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem Lkw (7,5 Tonnen) rückwärts aus der Zufahrt zu den Häusern Litauenring 14-18 und beschädigte dabei eine Straßenlaterne sowie einen

Strauch auf einem Nachbargrundstück.
Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne die erforderliche Schadensregulierung einzuleiten. Ermittlungen am Unfallort ergaben, dass es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen weißen Lkw mit einem Coesfelder Kennzeichen (COE) handelte. Die Anwohner im Bereich der Unfallstelle (Sackgasse) wurden befragt. Dort ergaben sich keine weiteren Hinweise zu dem Unfallflüchtigen. Unter Umständen hat sich der Lkw-Fahrer verfahren und sein eigentliches Ziel befand sich in der Umgebung der Unfallörtlichkeit. Das Verkehrskommissariat in Hüsten bittet um Hinweise zu dem Unfallflüchtigen, Tel.: 02932 90200.

Hüsten:
In eine Gaststätte an der Marktstraße wurde in der Nacht zum Dienstag eingebrochen. Die Tat wurde Dienstagmittag bemerkt. Den Dieben war es gelungen durch ein aufgebrochenes Oberlicht in die Gaststätte einzusteigen, in der sie mehrere Spielautomaten knackten und das Münzgeld stahlen. Die Diebe verließen den Tatort durch eine Hintertür. Hinweise zu den Einbrechern bitte an die Polizei in Hüsten, Tel.: 02932 90200.

Schreibe einen Kommentar