Latest News

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Einbruch in Mobilfunkgeschäft auf der Hauptstraße in Neheim

Einbruch in Mobilfunkgeschäft auf der Hauptstraße in Neheim

Mittwochnacht um 02:45 Uhr wurde eine Anwohnerin der Hauptstraße in Neheim von einer Alarmanlage geweckt. Diese Anlage war angesprungen, da ein Täter eine Glaseingangstür zu einem Fachgeschäft für Mobilfunk eingeschlagen hatte. Anschließend war der Täter für sehr kurze Zeit in dem Verkaufsraum und hatte von dortigen Auslagen verschiedene Handys und Tabletts gestohlen. Die aufgeweckte Zeugin konnte den Täter noch aus dem Geschäft kommen sehen. 
Anschließend flüchtete der Unbekannte zu Fuß quer durch die Fußgängerzone in Richtung Neheimer Markt. Der Einbrecher konnte beschrieben werden als etwa 25 Jahre alt mit einer leicht stämmigen Figur. Er war dunkel gekleidet und hatte eine Jogginghose an. Der Mann mit osteuropäischem Erscheinungsbild hatte ein Rucksack bei sich. Ob der Einbrecher viel Freude an seiner Beute haben wird ist allerdings unklar. Der Unbekannte hat täuschend echt aussehende Attrappen aus dem Geschäft gestohlen, für die er kaum eine Verwendung haben dürfte. Weitere Zeugenhinweise zu diesem Einbruch werden an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200 erbeten.

Schreibe einen Kommentar