Latest News

Sittenstrolch am NASS in Hüsten

Am Sonntagmittag, gegen 12 Uhr, kam es an einem Schwimmbad „Am Solepark“ zu einem Sexualdelikt. Eine 35-jährige Frau befand sich im Schwimmbad, im Bereich der Sprungbretter. Hier konnte sie in der angrenzenden, öffentlichen Parkanlage eine männliche Person erkennen. Diese stand verdeckt hinter einem Busch und manipulierte bei geöffneter Hose an seinem Geschlechtsteil. Als der Mann die Frau bemerkte, schloss er die Hose und verließ den Tatort. 

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden: Etwa 65 Jahre alt; mitteleuropäisches Aussehen; ungepflegtes Erscheinungsbild; circa 1,70 Meter groß; graue Haare; kleiner Haarkranz; ausgewachsene Kurzhaarfrisur; helle Jacke (evtl. beige); braune Leinen- oder Stoffhose Eine eingeleitete Fahndung nach dem Mann verlief negativ.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 – 90200 entgegen.

Schreibe einen Kommentar