Polizeibericht

Home » Nachrichten » Aktuelles » Aktuelle Nachrichten 2019 » „Offenen Gärten im Ruhrbogen“ – drei Gärten öffnen am Sonntag ihre Pforten

„Offenen Gärten im Ruhrbogen“ – drei Gärten öffnen am Sonntag ihre Pforten

Foto: Stadt Arnsberg

Arnsberg. Am kommenden Sonntag, 11. August, laden in Arnsberg drei Gärten die Öffentlichkeit zu einem Besuch ein.

Inmitten eines Vogelschutzgebietes liegt die Kleingartenanlage „Auf dem Lüsenberg“ im Stadtteil Alt-Arnsberg. Die Anlage ist seit einem Jahr Projektgarten der KITA am Marienhospital. Bei schöner Sicht auf die historische Stadt wird gegrillt und es gibt Kaffee und Kuchen. Auf Anfrage werden auch Führungen durch die Anlage angeboten.

In den Bürgergärten wird der Imker Uwe Ledermann im Rahmen des Projektes mit dem Kindergarten „Twiete“ zwischen 14 und 17 Uhr Informationen rund ums Thema Bienen geben und in Hüsten lockt der Sport- und Solepark „Große Wiese“ vor allem mit seinem Gradierwerk und den Solesprudlern, aber auch den neu installierten interaktiven Spielmodulen ARNI.

Die Öffnung für interessierte Besucherinnen und Besucher erfolgt im Rahmen der Aktion „Offene Gärten im Ruhrbogen“ in den Kommunen Arnsberg, Balve, Fröndenberg/Ruhr, Hemer, Iserlohn, Menden (Sauerland), Neuenrade, Sundern und Wickede.

Weitere Infos rund um alle teilnehmenden Gärten der beteiligten Kommunen, Adressen und Anfahrtsbeschreibungen finden sich in der Gartenbroschüre zu den „Offenen Gärten im Ruhrbogen“. Diese ist erhältlich in den Stadtbüros, dem Verkehrsverein Arnsberg und in den Filialen der Sparkasse Arnsberg-Sundern sowie im Internet über www.gaerten-im-ruhrbogen.de.

Schreibe einen Kommentar

Advertisements