Latest News

Home » Nachrichten » Aktuelles » BEATE kommt! – Neues Netzwerk vor der Gründung

BEATE kommt! – Neues Netzwerk vor der Gründung

Arnsberg. Mit einer Auftaktveranstaltung in der KulturSchmiede Arnsberg wurden die Weichen zur Gründung eines neuen Netzwerkes namens BEATE – Beratungsoffensive Energetische Altbausanierung gelegt. Angesichts stetig steigender Energiekosten wird die Beheizung von Altbauten für viele Eigentümer und Mieter zunehmend zu einem finanziellen Problem. Hier gibt es zahlreiche, kostengünstige Maßnahmen zur Verbesserung der baulichen Gebäudehülle oder der Heizungsanlagen.

Um ein gemeinsamen Netzwerkes ins Leben zu rufen, hatte die Energieberatung Arnsberg der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen zusammen mit der Stadt Arnsberg interessierte Architekten, Ingenieure, Energieberater und Bauhandwerker eingeladen. Nach einer Begrüßung durch Herrn Bürgermeister Hans-Josef Vogel und einem inhaltlichen Einstieg durch den Energieberater der Verbraucherzentrale in Arnsberg, Dr. Johannes Spruth, stellte Udo Peters, Gründungsmitglied des Gütersloher Klimatisches, die Vorteile eines gebündelten Beratungsangebotes zur Altbausanierung am Beispiel des Klimatisches vor. Dieser unterstützt als Verein bereits seit 1999 eine wärmetechnische Verbesserung des Gebäudebestandes in der Stadt Gütersloh.
Auch das Netzwerk BEATE soll zukünftig Hausbesitzern und Mietern helfen, an und in ihren Häusern und Wohnungen möglichst sinnvoll Energie einzusparen und dabei nach Möglichkeit bestehende Förderprogramme zu nutzen.
Die über 35 Teilnehmer/innen waren sich einig, dass ein Netzwerk BEATE Qualitätsstandards für Eigentümer und Mieter bei der geeigneten Auswahl von Energieeinsparungsmöglichkeiten setzen kann. Hierzu stellte Klaus Fröhlich von der Stadtentwicklung der Stadt Arnsberg einen ersten Flyer mit dem Titel "Warmsparen" vor, der an alle Interessierte auf der Messe Bauen & Wohnen verteilt wird.
BEATE wurde als ein Projekt der WAM-Region im Rahmen des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes (ILEK) erarbeitet und wird vom Netzwerk Wald und Holz Arnsberg unterstützt. Die Aktivitäten des Netzwerkes BEATE werden zunächst durch die Energieberatung Arnsberg der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen koordiniert.

Schreibe einen Kommentar