Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Einbrecher nutzt Abwesenheit der Hausbewohner in Niedereimer

Einbrecher nutzt Abwesenheit der Hausbewohner in Niedereimer

Am Mittwoch zwischen 10:30 Uhr und 12:15 Uhr war keiner der Bewohner eines Einfamilienhauses an der Niedereimerstraße in Arnsberg-Niedereimer zu Hause. Diesen Umstand nutzte ein Einbrecher aus. Er hebelte eine Fenster auf und kletterte in das Haus. Dann suchte er nach Beute. Als die erste Bewohnerin heimkehrte, bemerkte sie das offene Fenster. Von dem Täter war keine Spur mehr zu entdecken. Dieser hatte den Tatort bereits wieder durch das aufgebrochene Fenster in unbekannte Richtung verlassen. Ob etwas aus den Wohnräumen gestohlen worden ist, konnte bislang noch nicht abschließend festgestellt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die etwa verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Tatortes an der Niedereimerstraße zwischen den Einmündungen des Stephanuswegs und der Straße „Kappenohl“ gesehen haben, unter 02932-90200 Kontakt zur Polizei Arnsberg aufzunehmen.

Schreibe einen Kommentar