Polizeibericht

Home » Polizeibericht » Polizeibericht » Trickdiebstahl in Nagelstudio auf der Marktstraße in Hüsten

Trickdiebstahl in Nagelstudio auf der Marktstraße in Hüsten

An der Marktstraße in Hüsten ist in einem Gebäude ein Nagelstudio untergebracht. Dieses Studio betrat um 11:25 Uhr ein unbekannter Mann. Er erzählte den anwesenden Personen in gebrochenem Deutsch, dass er Spenden sammle. Dazu legte er einen Zettel, eine Unterschriftenliste, auf einen Tisch genau über ein Apple iPhone. Als der Unbekannte mehrfach aufgefordert worden war, das Geschäft zu verlassen, kam dieser der Aufforderung auch nach. In welche Richtung er sich von dem Nagelstudio entfernte, ist bislang nicht geklärt. 
Erst dann wurde festgestellt, dass das iPhone, das auf dem Tisch gelegen hatte, gestohlen worden war. Die Zeugen vor Ort konnten den Trickdieb, der durch die Unterschriftenliste geschickt den Blick auf das Smartphone verdeckt hatte, folgendermaßen beschreiben:
  • – zwischen 25 und 30 Jahre alt,
  • – 175 bis 180 Zentimeter groß,
  • – dunkler Hauttyp,
  • – südländisches Erscheinungsbild,
  • – kurze, dunkle Haare,
  • – bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke, einer grauen Jeanshose und schwarzen Schuhen,
  • – auffällige Narben im Gesicht.
 
Sachdienliche Hinweise zu dem angeblichen „Spendensammler“ werden an die Polizei Arnsberg unter 02932-90200 erbeten.

Schreibe einen Kommentar