Latest News

Verkehrsunfall zwischen Reigern und Müschede glimpflich verlaufen

Am Mittwoch, um 16:35 Uhr, befuhr ein 22-jähriger PKW-Fahrer aus Sundern die regennasse Bundesstraße 229 zwischen Reigern und Müschede, in Richtung Hüsten. Im Bereich einer langgezogenen Linkskurve geriet das Fahrzeug ins Schleudern und geriet in den Gegenverkehr. Hier kam es zu einem Zusammen mit einem entgegenkommenden Lkw. Im weiteren Verlauf wurde der PKW zurück in ein gegenüberliegendes Straßengeländer geschleudert, wo der PKW total beschädigt liegen blieb. Glücklicherweise trugen der junge Mann und der Lkw-Fahrer nur leichte Verletzungen davon. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Während der Unfallaufnahme und der anschließenden Räumung der Unfallstelle kam es zu erheblichen Behinderungen auf der Bundesstraße. Es entstand ein Sachschaden von etwa 9.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar