Latest News

Zeugen für Beinaheunfall mit Kind gesucht

Am Mittwochnachmittag, gegen 17:45 Uhr, befuhr ein Autofahrer die Henzestraße in Richtung Ruhrstraße. Plötzlich rannte ein Kind aus dem Bereich Uferstraße auf die Fahrbahn unmittelbar vor den Pkw. Der Autofahrer machte sofort ein Vollbremsung. Das Kind, ein Junge, drehte um und rannte wieder in Richtung Uferweg davon.

Der Fahrer des Pkw meldete sich sofort bei der Polizei, da er nicht wusste, ob es zu einer Berührung des Jungen mit seinem Auto gekommen war und der Junge jetzt gegebenenfalls verletzt ist. An dem Fahrzeug konnten keine Unfallspuren gefunden werden.
Der Junge wurde beschrieben als

  • – etwa 8 bis Jahre alt,
  • – ungefähr 140 Zentimeter groß,
  • – dünne Figur,
  • – dunkler Teint,
  • – kurze, dunkle Haare,
  • – bekleidet mit einer kurzen, schwarzen Hose und einem weißen T-Shirt.

Zeugen des möglichen Unfalls sowie die Eltern des Kindes werden gebeten, sich mit der Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200 in Verbindung zu setzten.

Schreibe einen Kommentar